Chips essen mit gutem Gewissen


Heute ist offizieller Tag der Tortilla Chips!

Natürlich lieben auch wir jegliche Art von Chips.

Damit wir diese auch mit gutem Gewissen snacken können, machen wir sie einfach selbst.

Das geht ganz leicht, schnell und lohnt sich in jedem Fall.

Hier haben wir das Rezept für Sie:

Sie brauchen:

-          Kartoffeln

-          Etwas Olivenöl

-          Gewürze nach Belieben wie z.B. Paprikapulver, Oregano oder Rosmarin

Schneiden Sie die Kartoffeln in hauchdünne Scheiben. Mischen Sie die Gewürze in das Olivenöl. Nun die Kartoffelscheiben mit der Öl-Mischung in einer Schüssel vermischen und sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Seien Sie hier jedoch etwas sparsam mit dem Öl, um nicht allzu viele Kalorien zu riskieren.

Nun kommt das Blech für 10 – 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Am Ende noch die abgekühlten Chips mit Küchenpapier abtropfen.

Voila! Fertig sind die Chips!

Um noch mehr an Kalorien zu sparen, können Sie anstatt Kartoffeln auch einfach Rote Beete, Kürbis, Zucchini oder Wirsing verwenden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Ihr Team vom POINT - Sports.Wellness.Club

Veröffentlicht am 24.02.2021, Gerlingen - POINT - Sports.Wellness.Club

Chips essen mit gutem Gewissen


Heute ist offizieller Tag der Tortilla Chips!

Natürlich lieben auch wir jegliche Art von Chips.

Damit wir diese auch mit gutem Gewissen snacken können, machen wir sie einfach selbst.

Das geht ganz leicht, schnell und lohnt sich in jedem Fall.

Hier haben wir das Rezept für Sie:

Sie brauchen:

-          Kartoffeln

-          Etwas Olivenöl

-          Gewürze nach Belieben wie z.B. Paprikapulver, Oregano oder Rosmarin

Schneiden Sie die Kartoffeln in hauchdünne Scheiben. Mischen Sie die Gewürze in das Olivenöl. Nun die Kartoffelscheiben mit der Öl-Mischung in einer Schüssel vermischen und sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Seien Sie hier jedoch etwas sparsam mit dem Öl, um nicht allzu viele Kalorien zu riskieren.

Nun kommt das Blech für 10 – 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Am Ende noch die abgekühlten Chips mit Küchenpapier abtropfen.

Voila! Fertig sind die Chips!

Um noch mehr an Kalorien zu sparen, können Sie anstatt Kartoffeln auch einfach Rote Beete, Kürbis, Zucchini oder Wirsing verwenden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Ihr Team vom POINT - Sports.Wellness.Club

Veröffentlicht am 24.02.2021, Gerlingen - POINT - Sports.Wellness.Club

Karriere  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap