Endlich rauchfrei werden


Unter den zahlreichen Neujahresvorsätzen ist das Aufhören mit dem Rauchen immer ganz vorne mit dabei.

Die Gründe hierfür sind zahlreich, neben den Vorteilen für die Gesundheit, die Psyche und dem Geldbeutel, verbessert es auch unser Aussehen.

Damit es diesmal auch wirklich klappt, haben wir hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

1. Ein Datum setzen

und dieses schriftlich festhalten. Das kann auch der Beginn eines Urlaubs, eines neuen Jobs oder das Treffen mit einem geliebten Menschen sein.

2. Eine Liste erstellen

mit Gründen, warum Sie aufhören möchten und regelmäßig einen Blick darauf werfen, vor allem in schweren Zeiten

3. Bedenken, wieviel Geld Sie sparen können,

wenn Sie dieses nicht für Zigaretten ausgeben. Planen Sie wofür Sie dieses Ersparte ausgeben könnten, als Belohnung. Vielleicht ein Urlaub oder für die nächste Shoppingtour?

4. Für Ablenkung sorgen

Das Verlangen nach einer Zigarette dauert in der Regel bis zu 5 Minuten. Entwickeln Sie Strategien um sich mindestens diese 5 Minuten lang abzulenken, wie zum Beispiel Musik hören, etwas Obst essen, sportlich aktiv werden oder mit jemandem telefonieren. Denken Sie an etwas Positives, wie eine schöne Erinnerung, ein tolles Bild oder einen geliebten Menschen. Nur nicht an das Rauchen.

5. Neue Gewohnheiten schaffen

Da das Rauchen eine Bewegung mit der Hand und dem Mund beinhaltet, können Sie diese durch Bewegungen wie das Kaugummi Kauen oder Wasser Trinken ersetzen.

6. Die Auslöser identifizieren

und vermeiden. Sollte der Genuss von Alkohol oder Kaffee Sie zum Rauchen verleiten, ist es sinnvoll für eine Zeit lang darauf zu verzichten oder durch Tee zu ersetzen.

7. Ihre Mitmenschen einweihen

Bitten Sie diese darum, Sie zu unterstützen, indem diese in Ihrer Umgebung nicht rauchen und jegliche Versuchung von Ihnen fern halten. Im Idealfall können Sie gemeinsam mit einem Freund/ einer Freundin aufhören, um sich gegenseitig zu motivieren. Denn geteiltes Leid ist halbes Leid.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Rauchstopp und viel Spaß in Ihrer zukünftig rauchfreien Zeit.


Ihr Team vom POINT - Sports.Wellness.Club

Veröffentlicht am 13.01.2021, Gerlingen - POINT - Sports.Wellness.Club

Endlich rauchfrei werden


Unter den zahlreichen Neujahresvorsätzen ist das Aufhören mit dem Rauchen immer ganz vorne mit dabei.

Die Gründe hierfür sind zahlreich, neben den Vorteilen für die Gesundheit, die Psyche und dem Geldbeutel, verbessert es auch unser Aussehen.

Damit es diesmal auch wirklich klappt, haben wir hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

1. Ein Datum setzen

und dieses schriftlich festhalten. Das kann auch der Beginn eines Urlaubs, eines neuen Jobs oder das Treffen mit einem geliebten Menschen sein.

2. Eine Liste erstellen

mit Gründen, warum Sie aufhören möchten und regelmäßig einen Blick darauf werfen, vor allem in schweren Zeiten

3. Bedenken, wieviel Geld Sie sparen können,

wenn Sie dieses nicht für Zigaretten ausgeben. Planen Sie wofür Sie dieses Ersparte ausgeben könnten, als Belohnung. Vielleicht ein Urlaub oder für die nächste Shoppingtour?

4. Für Ablenkung sorgen

Das Verlangen nach einer Zigarette dauert in der Regel bis zu 5 Minuten. Entwickeln Sie Strategien um sich mindestens diese 5 Minuten lang abzulenken, wie zum Beispiel Musik hören, etwas Obst essen, sportlich aktiv werden oder mit jemandem telefonieren. Denken Sie an etwas Positives, wie eine schöne Erinnerung, ein tolles Bild oder einen geliebten Menschen. Nur nicht an das Rauchen.

5. Neue Gewohnheiten schaffen

Da das Rauchen eine Bewegung mit der Hand und dem Mund beinhaltet, können Sie diese durch Bewegungen wie das Kaugummi Kauen oder Wasser Trinken ersetzen.

6. Die Auslöser identifizieren

und vermeiden. Sollte der Genuss von Alkohol oder Kaffee Sie zum Rauchen verleiten, ist es sinnvoll für eine Zeit lang darauf zu verzichten oder durch Tee zu ersetzen.

7. Ihre Mitmenschen einweihen

Bitten Sie diese darum, Sie zu unterstützen, indem diese in Ihrer Umgebung nicht rauchen und jegliche Versuchung von Ihnen fern halten. Im Idealfall können Sie gemeinsam mit einem Freund/ einer Freundin aufhören, um sich gegenseitig zu motivieren. Denn geteiltes Leid ist halbes Leid.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Rauchstopp und viel Spaß in Ihrer zukünftig rauchfreien Zeit.


Ihr Team vom POINT - Sports.Wellness.Club

Veröffentlicht am 13.01.2021, Gerlingen - POINT - Sports.Wellness.Club

Karriere  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap