Versteckte Kalorien


Gesunde Ernährung heißt leider nicht automatisch, dass wir auch abnehmen.

Denn sowohl unter den ungesunden, als auch bei den gesunden Lebensmitteln verstecken sich so einige Kalorienfallen.

Hier haben wir Ihnen ein paar der fiesen Kalorienbomben aufgelistet:

 

 

1. Weintrauben , Bananen etc.

Trauben: 70kcal/100g, Banane: 90kcal/100g

Aufgrund Ihrer Vitamine sind Obstsorten wie Weintrauben und Bananen sehr gesund, jedoch enthalten sie auch viel Fruchtzucker. Daher kann man lieber auf die kalorienärmeren Sorten wie Erdbeeren, Äpfel, Papaya umsteigen.

 

2. Fruchtsaft

Orangen- und Apfelsaft klingen gesund, enthalten aber meist viel Zucker und mit ca. 50kcal/100ml oft mehr als eine Cola. Macht man eine Schorle daraus, spart man sich ein paar Kalorien.

 

3. Fertigsoßen

Fertig-Salatdressings und Pesto enthalten meist sehr viel Zucker und Fett. 300kcal/100g sind keine Seltenheit. Deshalb machen wir lieber unsere eigenen Saucen, mit weniger Öl und Zucker.

 

4. Nüsse

Ja, Nüsse sind sehr gesund. Doch auch sehr kalorienreich. Je nach Sorte, können es um die 600kcal/100g sein.

 

5. Ketchup

Es sind nicht nur die Pommes die dick machen. Ketchup enthält extrem viel Zucker, ungefähr 13 Würfelzucker und damit ca. 100 kcal/100g. Doch auch hier gibt es in den meisten Supermärkten kalorienärmere Alternativen.

 

6. Cappuccino, Latte Macchiato

Ein Latte Macchiato hat (ohne Zucker) um die 130kcal pro Tasse, ein Cappuccino ca. 70 kcal.

Dabei ist die eigentlich gesunde Milch der Übeltäter. Daher greifen wir lieber zu einem Ersatz wie Soja- oder Mandelmilch zurück. Oder zu schwarzem Espresso. Dieser punktet mit nur ca. 2 kcal.

 

7. Avocado

Das Superfood ist reich an ungesättigten Fettsäuren, doch auch Kalorien. Eine Avocado enthält  mit 200kcal/100g fast so viel wie Schokolade.

 

8. Käse

Vor allem in Rahmstufe und Doppelrahmstufe stecken können um die  350kcal/100g stecken.

Viertel-, Halb- oder Dreiviertelfettstufen enthalten da schon weniger.

 

Es lohnt sich also immer, einen Blick auf die Nährwerttabelle der Verpackungsrückseite zu werfen.

Natürlich sind hier die gesunden Kalorienfallen immer noch besser als die ungesunden, da sie wertvolle Nährstoffe liefern. Trotzdem sollte man die Menge beachten.

Denn oft sind es gerade die unvermuteten Kalorien, welche unserem Ziel „Abnehmen“ im Wege stehen.

 

Ihr Team vom POINT - Sports.Wellness.Club

Veröffentlicht am 08.02.2021, Gerlingen - POINT - Sports.Wellness.Club

Versteckte Kalorien


Gesunde Ernährung heißt leider nicht automatisch, dass wir auch abnehmen.

Denn sowohl unter den ungesunden, als auch bei den gesunden Lebensmitteln verstecken sich so einige Kalorienfallen.

Hier haben wir Ihnen ein paar der fiesen Kalorienbomben aufgelistet:

 

 

1. Weintrauben , Bananen etc.

Trauben: 70kcal/100g, Banane: 90kcal/100g

Aufgrund Ihrer Vitamine sind Obstsorten wie Weintrauben und Bananen sehr gesund, jedoch enthalten sie auch viel Fruchtzucker. Daher kann man lieber auf die kalorienärmeren Sorten wie Erdbeeren, Äpfel, Papaya umsteigen.

 

2. Fruchtsaft

Orangen- und Apfelsaft klingen gesund, enthalten aber meist viel Zucker und mit ca. 50kcal/100ml oft mehr als eine Cola. Macht man eine Schorle daraus, spart man sich ein paar Kalorien.

 

3. Fertigsoßen

Fertig-Salatdressings und Pesto enthalten meist sehr viel Zucker und Fett. 300kcal/100g sind keine Seltenheit. Deshalb machen wir lieber unsere eigenen Saucen, mit weniger Öl und Zucker.

 

4. Nüsse

Ja, Nüsse sind sehr gesund. Doch auch sehr kalorienreich. Je nach Sorte, können es um die 600kcal/100g sein.

 

5. Ketchup

Es sind nicht nur die Pommes die dick machen. Ketchup enthält extrem viel Zucker, ungefähr 13 Würfelzucker und damit ca. 100 kcal/100g. Doch auch hier gibt es in den meisten Supermärkten kalorienärmere Alternativen.

 

6. Cappuccino, Latte Macchiato

Ein Latte Macchiato hat (ohne Zucker) um die 130kcal pro Tasse, ein Cappuccino ca. 70 kcal.

Dabei ist die eigentlich gesunde Milch der Übeltäter. Daher greifen wir lieber zu einem Ersatz wie Soja- oder Mandelmilch zurück. Oder zu schwarzem Espresso. Dieser punktet mit nur ca. 2 kcal.

 

7. Avocado

Das Superfood ist reich an ungesättigten Fettsäuren, doch auch Kalorien. Eine Avocado enthält  mit 200kcal/100g fast so viel wie Schokolade.

 

8. Käse

Vor allem in Rahmstufe und Doppelrahmstufe stecken können um die  350kcal/100g stecken.

Viertel-, Halb- oder Dreiviertelfettstufen enthalten da schon weniger.

 

Es lohnt sich also immer, einen Blick auf die Nährwerttabelle der Verpackungsrückseite zu werfen.

Natürlich sind hier die gesunden Kalorienfallen immer noch besser als die ungesunden, da sie wertvolle Nährstoffe liefern. Trotzdem sollte man die Menge beachten.

Denn oft sind es gerade die unvermuteten Kalorien, welche unserem Ziel „Abnehmen“ im Wege stehen.

 

Ihr Team vom POINT - Sports.Wellness.Club

Veröffentlicht am 08.02.2021, Gerlingen - POINT - Sports.Wellness.Club

Karriere  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap