Ausdauertraining

Trainieren für ein starkes Herz

Ein gesundes Herz- Kreislaufsystem legt den Grundstein für eine gesunde Lebensweise. Durch Cardiotraining wird nicht nur die Lunge trainiert, sondern ebenso das Herz, der gesamte Muskelapparat und auch die Fettverbrennung wird auf Hochtouren gebracht. Doch wer glaubt, dass Ausdauertraining nur der "Ausdauer" zugutekommt, der irrt sich. Cardiotraining ist auch für das Immunsystem eine echte Energiequelle und bietet den perfekten Ausgleich zum stressigen und oft hektischen Alltag.

Vorteile von Cardiotraining:

  • Muskeln werden aufgebaut & Energiebedarf gesteigert
  • Herz wird gestärkt & Herz-Kreislauf-Risiken minimiert
  • Durchblutung & Konzentrationsfähigkeit steigen
  • Immunsystem wird stabilisiert
  • Glückshormone werden ausgeschüttet
  • Laufband

    Hier wird das Laufen auf weichem Waldboden simuliert. Der Beginner startet mit leichtem Walking, das für den Experten auch zu einem schnellen Berglauf gesteigert werden kann. Vom Anfänger bis zum Marathonprofi findet sich hier für Jeden die richtige Einstellung.

  • Sprintlaufband

    Das Curve hat im Vergleich zu anderen Laufbändern keinen Motor und wird komplett durch den eigenen Körper angetrieben. Je nach Verlagerung des Gewichts verändern sich Geschwindigkeit und Laufgefühl. Man verbrennt hier nachweislich bis zu 30 Prozent mehr Kalorien als auf einem herkömmlichen Laufband.

  • Crosstrainer

    Die natürlichen Bewegungsabläufe beim Gehen werden reproduziert, wobei die Füße permanenten Kontakt zum Gerät haben. Somit entsteht ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining.

  • Stairmaster

    Stufe für Stufe zu Ihrem Fitnessziel. Der Treppensteiger verbrennt mehr Kalorien als jede Laufeinheit. Besonders Ihre Gesäßmuskeln werden dabei trainiert.

  • Fahrradergometer

    Eine leicht auszuführende Bewegung, die dem normalen Fahrradfahren gleicht und somit für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist.

  • Liegerad

    Durch die geneigte Sitz- bzw. Liegeposition ist eine sehr entspannte Körperposition möglich. Arme, Schultern und Rücken werden hierbei weniger belastet.

  • Rudergerät

    Rudern am Ergometer ist nicht nur gesund und rückenschonend, sondern als ausgewogenes Ganzkörperworkout auch richtig effektiv.

Schon gewusst?

In 3 verschiedenen Bereichen (großzügige und lichtdurchflutete Halle, separater Cardio-Bereich sowie Cardio-Galerie) stehen Ihnen mehr als 70 modernsten Ausdauergeräten zur Verfügung.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt:

Einfach Formular ausfüllen. Unser Team kontaktiert Sie gerne unverbindlich.

Datenschutz: Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.